Werwolf

In dem idyllischen, kleinen Dorf am Waldesrand spielen sich seit einigen Wochen schreckliche Szenen ab. Die Werwölfe treiben ihr Unwesen und bringen die Dorfbewohner zur Verzweiflung. Jede Nacht wird ein Dorfbewohner in den Tod gerissen. Zwar versucht der Dorfrat jeden Tag sein Bestes, den Mördern auf die Schliche zu kommen, aber die Werwölfe sind gerissen und geben sich tagsüber als normale Dorfbewohner aus. Wird das Dorf es schaffen, die Bestien auszurotten, bevor sie das gesamte Dorf in den Untergang reißen?


je nach Gruppe und Rundenzahl; min. 1 Stunde einplanen

 

8-25 Personen

 

ab 12


du brauchst:

  • Stuhlkreis
  • Papier & Stifte (alternativ das Kartenspiel oder App)

Ablauf:

Jeder Spieler im Kreis bekommt vom Spielleiter/Erzähler verdeckt eine Rolle/Karte zugeteilt, die er vor den anderen Mitspielern verborgen hält. Haben alle Spieler ihr Karte gesehen, legen sie diese vor sich verdeckt auf den Boden, sodass der Spielleiter sie gut erreichen kann. Nun kann das Spiel beginnen (Spielanleitung und Rollenbeschreibungen zum Download unten)



Für zahlreiche Extrarollen und Varianten gibt es Erweiterungspacks.

 

Sehr zu empfehlen finde ich auch die App "DSR Werwolf", die den Spielleiter nicht nur, gerade bei vielen Rollen, sicher durch die Moderation führt, sondern auch jede Menge coole Sonderrollen bereit hält, sodass das Spiel auch für Erfahrene spannend bleibt. Außerdem kann man so immer und überall spielen- auch ohne Karten.


Download
Spielanleitung (kostenlos)
Werwolf- Spielanleitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 119.5 KB

Hast du noch weitere Ideen? Dann lass uns doch gerne einen Kommentar da:)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0