Putzhockey

In einer atemberaubenden Geschwindigkeit schiebt sich Spieler 5 im Duell an seinem Gegner vorbei und...ja, er versenkt den Lappen im Tor! Auf geht's zur offiziellen Putzhockey- Weltmeisterschaft.


je nach Rundenzahl; ca. 20 min

 

8-24

 

ab 12


du brauchst:

  • 2 Besen
  • einen alten Lappen
  • zwei Stühle als Tore
  • einen Raum mit möglichst glattem Boden

Ablauf:

Zwei Teams sitzen an den Längsseiten des Raumes einander auf beiden Seiten des Spielfeldes gegenüber. Die Spieler erhalten Nummern. (Gibt es beispielsweise zwei Achtergruppen, so werden zweimal die Nummern eins bis acht vergeben).

An den kurzen Seiten des Raumes bildet je ein Stuhl ein Tor.

In der Mitte des Spielfeldes liegen zwei Besen und ein Putzlappen.

 

Nun ruft der Spielleiter beispielsweise laut "Fünf!". Die beiden Spieler mit dieser Nummer springen auf, greifen nach ihrem Besen und versuchen, den Putzlappen damit ins gegnerische Tor zu befördern.

Ist der Lappen versenkt, werden Besen und Lappen wieder in die Mitte gelegt und eine andere Nummer ist an der Reihe.

 

Der Spielleiter bestimmt die Spieldauer. Sieger ist, wer die meisten Tore "geschoben" hat.


Hast du noch weitere Ideen? Dann lass uns doch gerne einen Kommentar da:)

Kommentare: 0