Chaosspiel

Durch viel Rennen, Suchen und witzige kleine Aufgaben entsteht bei diesem Spiel schnell ein lustiges Chaos.


 

ca 2 Stunden

 

ca. 15-30

 

ab 10



Du brauchst:

  • Spielplan mit 80 Spielfeldern
  • 80 Zettel mit Zahlen von 1-80 auf der Vorderseite und unterschiedliche Codewörter auf der Rückseite
  • Würfel
  • ein Spielstein pro Gruppe
  • verschiedenes Material um Aufgaben zu lösen
  • Aufgabenzettel

 

Download
Beispiel eines Aufgabenzettels
Chaosspiel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 111.0 KB
Beispiel eines Spielplans (Je mehr Felder der Spielplan hat, desto länger geht das Spiel.)
Beispiel eines Spielplans (Je mehr Felder der Spielplan hat, desto länger geht das Spiel.)

Ablauf:

Vorbereitung: Überall im Haus werden Zettel versteckt. Auf der Vorderseite der Zettel steht eine Nummer von 1-80, auf der Rückseite für jede Zahl ein Codewort. Es wird ein Spieltisch aufgebaut, auf dem sich der Spielplan befindet und alles Material bereitsteht, das man für die Aufgaben brauchen könnte. An diesem Tisch sollten sich während des Spiels immer mindestens 2 Freizeitleiter/innen befinden.

Die Gruppe wird in Kleingruppen von ca. 4-6 Personen aufgeteilt. Jede Kleingruppe bekommt einen Spielstein zugewiesen. Durch ein kurzes Wettkampfspiel am Anfang wird entschieden in welcher Reihenfolge die Gruppen anfangen dürfen zu würfeln. Je nach Freizeitleiter/innenanzahl können die Gruppen natürlich auch gleichzeitig beginnen

 

Das Spiel: Ziel des Spieles ist es als Gruppe zuerst im Ziel/auf dem letzten Feld anzukommen. Dafür muss die Gruppe zuerst würfeln, die gewürfelte Augenzahl vorrücken und dann den Zettel mit der Zahl finden, auf dessen Feld sie gelandet ist. Hat die Gruppe den entsprechenden Zettel gefunden, muss sie sich das Codewort auf der Rückseite merken und es beim Spieltisch vortragen. Hat die Gruppe einen Fehler gemacht und das Codewort stimmt nicht, muss die Gruppe erneut los und es suchen. Stimmt das Codewort jedoch muss die Gruppe eine kurze Aufgabe lösen. Wurde diese Aufgabe erfüllt, darf die Gruppe weiter würfeln und das neue Codewort finden. Wird die Aufgabe nicht erfüllt, muss die Gruppe 3 Felder zurück und das Codewort dieses neuen Feldes suchen.

 

Wichtig ist, dass die Zettel das ganze Spiel über hängen bleiben und nicht von den Teilnehmern/innen entfernt werden!

 

Natürlich kann man dieses Spiel bei gutem Wetter auch draußen spielen. Da man für die kleinen Aufgaben nicht allzuviel Platz braucht und man alle Räume im Haus mit benutzen kann, ist dieses Spiel eine tolle Alternative bei Regen.


Hast du noch weitere Ideen? Dann lass uns doch gerne einen Kommentar da:)

Kommentare: 0