Panzerknacker:

Ihr wurdet als Profi-Panzerknacker auserkoren eine Bank auszurauben. Nur doof, dass die wirklich sehr gut gesichert ist. Hier läuft ohne Teamwork nichts...


 

2-3 Stunden

 

10-25

 

ab 12



Du brauchst:

  • Seile, um einen großen Kreis zu legen
  • Seile/Markierungen, um das Hauptquartier zu markieren
  • 40 Teppichfliesen oder dicke Papprechtecke
  • Die Zahlen von 1-40, die auf die Fliesen geklebt werden (sollten groß genug sein, dass man sie auch von außerhalb des Kreises sehen kann)
  • Stoppuhr
  • Alarmgeräusch (evtl runterladen, oder selbst Alarmanlage spielen ;))
  • Kekse/Süßigkeiten als Gewinn

Ablauf:

Vorbereitung:

  • mit dem Seil wird ein großer Kreis gelegt
  • Darin verteilt werden die mit den Zahlen beklebten Teppichfliesen gelegt, sodass die Zahlen verdeckt sind
  • ein paar Meter vom Kreis entfernt (mindestens soweit, dass man die Zahlen von dort nicht gut einsehen kann) wird das Lager der Gangster markiert, in dem sich diese auch zu Anfang aufhalten sollten.
  • Die einleitende Geschichte wird erzählt

Einleitung:

Ihr wurdet als weltbestes Panzerknackerteam zusammengestellt, um eine hoch gesicherte Bank zu überfallen. Diese ist mit einem ausgeklügelten Zahlencode gesichert.

Eure Aufgabe wird es sein, den Code der Reihe nach aufzudecken (Zahlen in Reihenfolge von 1 bis 40). Allerdings hat das Sicherheitssystem ein paar Tücken:

 

1. Wird eine falsche Zahl aufgedeckt, startet ein 10-sekündiger Alarmcode, danach detoniert eine Bombe. In dieser Zeit müssen die Bankräuber schnell in ihr Quartier rennen, denn dort sind sie sicher.

 

2. Die Alarmanlage hat einen Sprachsensor. Wird der Tresorbereich betreten (auch um den Kreis herum), darf deshalb nicht mehr gesprochen werden. Redet jemand, geht ebenfalls der Alarm los.

 

3. Im Kreis ist ein Drucksensor angebracht. Deshalb darf sich immer nur eine Person im Kreis befinden, der Rest sollte darum stehen. Betreten 2 Personen gleichzeitig die Fläche, wird der Alarm aktiviert

 

4. Zum Lösen der Aufgabe hat das Team nur 2 Minuten Zeit, da sonst ebenfalls der Alarm losgeht.

 

Wurde der Alarm aktiviert, bleiben dem Team 10 Sekunden, um ins Hauptquartier zurückzukehren, bevor die Bombe detoniert. Dort darf auch gesprochen werden. Anschließend werden alle aufgedeckten Nummern von den Teamern wieder zugedeckt und ein neuer Versuch kann gestartet werden.

 

Ablauf:

  • Das Team erhält im Vorhinein eine gewisse Zeit um sich zu besprechen und eine Taktik zu erarbeiten (2 Minuten)
  • Alle Fliesen werden aufgedeckt
  • Nun darf das Team sich den Tresor eine Minute lang angucken.
  • Anschließend müssen alle ins Hauptquartier zurückkehren.
  • Die Spielleitung dreht nun alle Nummern wieder um.
  • Danach startet der erste Versuch
  • Wird eine der oben genannten Regeln verletzt, startet die Leitung den Alarm und alle müssen ins Hauptquartier rennen, bevor die "Bombe" hochgeht. Schafft es jemand nicht in der Zeit ins Quartier, kann die Person evtl. eine gewisse Zeit aus dem Spiel genommen werden.
  • Vor jeder neuen Runde werden die Zahlen wieder verdeckt.

 

  • Sollte das Team nach einer gewissen Zeit überhaupt nicht weiterkommen, kann erwogen werden, den Code nocheinmal für eine halbe Minute aufzudecken oder eine erneute Besprechungszeit einzuräumen.

 

Achtung: Dies ist ein sehr schweres Spiel, kann sich bis zu 3 Stunden und länger ziehen und es sind auch schon einige Gruppen an dieser Aufgabe gescheitert. Damit solltet ihr rechnen und eventuell aufkommende Frustration/Wut auffangen können.  Evtl. bietet sich danach eine Reflexionsrunde mit Eis oder Keksen für alle an. Auf alle Fälle solltet ihr das Spiel zu einem späteren Zeitpunkt reflektieren.

 

Bei Gruppen, die noch überhaupt nicht gut zusammen arbeiten, bietet sich vielleicht erstmal ein anderes Kooperationsspiel an.

 

Wichtig: Ihr solltet auf alle Fälle eine Belohnung parat haben (am besten Essen ;))

 

Tipp: Habt ihr weniger TeilnehmerInnen, könnt ihr auch Zahlen aus dem Spiel nehmen oder mehr Zeit zum Besprechen/Anschauen geben.


Und, was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Schreibt es uns doch gerne in die Kommentare ;)

Kommentare: 0