Leuchtspuren für Lebenskünstler

Ein guter Weg, um zum Nachdenken anzuregen.


 

ca. 30min

 

ca. 3-25

 

ab 14



Du brauchst:

  • Teelichter (+Gläser)
  • Schilder/Zettel mit Sprüchen
  • Dunkelheit

Ablauf

Die Spielleitung verteilt Kerzen im Abstand von ein paar Metern. An jeder Kerze liegt ein Spruch oder ein Zitat, dass zum Nachdenken anregt. Die Sprüche können passend zu einer aktuellen Situation oder einer bestimmten ausgewählten Thematik sein. Die Teilnehmer/innen gehen nun, am Besten einzeln und ohne zu sprechen den Weg entlang und lassen die Sprüche auf sich wirken.

 

Ist schlechtes Wetter können die Kerzen auch in einem abgedunkelten Raum/Flur verteilt werden. Das "Spiel" eignet sich auch gut als Abschluss einer Nachtwanderung.



Tipp: Noch cooler wird der Pfad mit selbstgemachten Lichtern. -> hier gehts zur Anleitung für Makramee-Lichter


Hast du noch weitere Ideen? Dann lass uns doch gerne einen Kommentar da:)

Kommentare: 0