Wegweiser

Den richtigen Weg zu finden ist nicht immer einfach-vor allem nicht mit verbundenen Augen. Das schafft man wirklich nur als Team...


 

ca. 30-90 min

 

ca. 5-30

 

ab 14



Du brauchst:

  • Einen geeigenten Weg in der Natur mit mindestens einer Abzweigung. (um die 50 Meter lang; am besten mit Bäumen oder anderen Merkmalen, an denen man sich orientieren kann)

Tipp: Bei einer größeren Teilnehmerzahl sollte der Weg entsprechend länger sein, oder die Gruppe in mehrere Teams aufgeteilt werden

  • Augenbinden

Ablauf:

  • Bei einer größeren Gruppe werden Teams von 5-10 Personen gebildet.
  • Das Team hat nun 20 Minuten Zeit, sich den vorgegebenen Weg von Start bis Ziel einzuprägen und abzulaufen
  • Danach wird an den Start zurückgekehrt und den Teammitgliedern werden die Augen verbunden
  • Nun hat das Team die Aufgabe, gemeinsam blind den Weg zum Ziel zu finden

Wichtig: Es sollte immer eine Spielleitung geben, die sehen kann und im Notfall eingreift.

 

  • Sollte die Gruppe nach 10-15 Minuten das Ziel nicht gefunden haben oder auf dem völlig falschen Weg sein, kann das Spiel abgebrochen werden und der Gruppe nocheinmal 10 Minuten Zeit gegeben werden, sich eine neue Taktik zu überlegen.

 

Variante: Das Team soll vorher schätzen, wie lange es zum Ziel braucht und wie viele Versuche benötigt werden.

 

Variante: Mehrere Teams treten gegeneinander an - das Team das am wenigsten Versuche braucht, bzw. am schnellsten ist, gewinnt.

 

 

Tipps zur Spieltaktik:

Hier ein paar Taktiken, die sich ausgezahlt haben. Wenn euer Team wirklich gar keine gute Taktik entwickeln kann, könnt ihr gegenenenfalls Tipps/ Ideen einstreuen.

 

1. Jedes Teammitglied merkt sich nur einen Teil der Strecke. Das Team bildet eine Schlange, Die Person vorne hat sich den ersten Teil des Weges bis zu einem bestimmten Punkt (z.B. Baum, Stein etc.) gemerkt. Dort bleibt sie stehen und die Person hinter ihr übernimmt die Führung für den nächsten Abschnitt.

 

2. Die Personen, die ihren Zwischenpunkt gefunden haben, bleiben dort stehen und gehen nicht weiter, sodass mittels Stimmkommandos/Kommunikation an diesen Ort zurückgekehrt werden kann, sollte ein Zwischenpunkt weiter vorne nicht gefunden werden können.

 

3. Ist das Ziel gefunden, wird die Person  ganz hinten am ersten Zwischenpunkt mit Stimmkommando zum ihr nächstgelegenen Zwischenpunkt und der dort stehenden Person geleitet, diese bilden nun wieder eine Kette und arbeiten sich gemeinsam zum nächsten Zwischenpunkt vor. So werden am Schluss von hinten nach vorne alle Teammitglieder eingesammelt.

 

 

 

 



Wie gefällt dir dieses Spiel? Lass uns doch gerne einen Kommentar da :)

Kommentare: 0